Hinter den Kulissen – wie unsere Zimmerfeen für bedingungslose Sauberkeit sorgen!

Unsere Zimmerfeen begleiten uns schon viele Jahre. Duzi, Milana, Dragica,  Durdica und Judit sind für uns unverzichtbar geworden, sie sind unsere heimlichen Schätze. Für unsere Gäste oft fast unsichtbar sorgen sie für Sauberkeit in den Zimmern und im ganzen Haus. Bedingungslose Sauberkeit. Denn das ist unser oberstes Gebot. Doch wie läuft so eine Zimmerreinigung ab, und wie funktioniert so ein Desinfektionsgerät? Interessiert? Dann geben wir Ihnen gerne einen vielleicht ungewöhnlich offenen Einblick in unser ganz besonderes Sauberkeitsgeheimnis.

Wenn unsere Gäste beim Frühstück sind oder schon beim Skilift, dann huschen unsere Zimmerfeen in die Zimmer. Staubsaugen, abstauben, alle Kontaktflächen reinigen, das Bad, das WC usw., neue Handtücher, frische Bettwäsche. Es gibt eine fixe Checkliste, was genau zu tun ist. Es gibt auch klare Regeln, wie: Für jedes Zimmer müssen neue Reinigungstücher verwendet werden. Dinge, die eigentlich selbstverständlich sein sollten.

Doch wie sieht eine Grundreinigung vor der Ankunft neuer Gäste aus? Da sind wir noch viel strenger, da wird auch etwa die TV-Fernbedienung einer sorgfältigen Reinigung unterzogen. Es geht aber noch viel weiter. Alle Kontaktflächen werden vor dem Neubezug gründlich desinfiziert. Wir verwenden dabei zertifizierte Desinfektionsmittel von „Wasseralm“. Sie sind völlig natürlich auf Wasser- und Salzbasis hergestellt und werden z.B. auch in Krankenhäusern, in der Lebensmittelproduktion oder in Kindergärten verwendet.
Im Zuge dieser besonderen Zeiten haben wir die Maßnahmen nun deutlich verstärkt. Jedes Zimmer wird einer Flächendesinfektion unterzogen. Dafür haben wir ganz neu ein Zerstäubergerät der Firma MenkeMed angeschafft. Wie das genau funktioniert, sehen Sie in diesem Video.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Falls Sie das Video nicht sehen können, klicken Sie bitte auf diesen Link

In verstärkten Intervallen werden nun auch die öffentlichen Bereiche in unserem Hotel desinfiziert. Die Villa Kunterbunt wird mehrmals täglich mit dem Zerstäuber desinfiziert. Die Desinfektionsmittel der Firma „Wasseralm“ sind dabei so unbedenklich, dass man sie sogar trinken könnte. Die Bar, die Halle, das Restaurant, Gittis Esszimmer, die Rezeption und ganz besonders der Schmelzhof Spa … alles wird mehrmals täglich flächendesinfiziert. Jeder ist bei uns im Schmelzhof herzlich willkommen, nur Covid-19 muss draußen bleiben!

Unsere Zimmerfeen (Bilder vom Dez. 2018, vor Corona):